Mit dem code gemhype10 erhalten Sie 10% auf die erste Bestellung | 14 Tage Rückgaberecht

Warum startet ein traditionsreiches Edelsteinhaus wie HC Arnoldi jetzt plötzlich einen Onlineshop? Weil wir gemerkt haben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist: Wir wollen unser heute erfolgreiches Geschäftsmodell ins Zeitalter der Digitalisierung transferieren. Das heißt, wir beschleunigen Arbeitsabläufe und verschlanken Prozesse, damit unsere Kunden es einfacher, schneller und bequemer haben als je zuvor. Wie zum Beispiel? Wer sich als Geschäftskunde bei GEMHYPE.COM registriert und angenommen wird, kann jetzt im Onlineshop sofort alle von GEMHYPE.COM angebotetenen Produkte und Preise einsehen - mit nur zwei Klicks. Bisher erfragen die Kunden in der Edelsteinbranche diese Informationen meist noch per Mail und müssen dann eine Antwort abwarten. Das ist langsam und umständlich. Deshalb haben uns Geschäftspartner auch immer wieder gefragt, ob wir einen Onlineshop eröffnen. Jetzt ist es so weit. Wir reagieren also mit GEMHYPE.COM auf einen ausdrücklichen Wunsch vieler unserer Kunden.

Wieso starten Sie beide diesen Internet-Auftritt? Das Thema „Digitalisierung“ hat unser Studium stark beeinflusst, es war immer präsent. Wir haben gemerkt, wie massiv dieser Megatrend alle Wirtschaftsbereiche verändert. Und wir hoffen, dass wir als noch recht junge Menschen die richtigen Antworten auf diesen Umbruch finden. Auch im Interesse unserer Zielgruppe – der vielen mittelständischen Firmen, Goldschmiede und Schmuckhändler. 

Es war also höchste Zeit für einen wirklich professionellen Onlineshop? Ja. Die Edelsteinbranche hat eine große Tradition, aber bisher nicht das nötige Tempo, um auf eine grundlegende Umwälzung wie die Digitalisierung zu reagieren. Wir wollen den Wandel aktiv mitgestalten, den Edelsteinhandel in unserem Sinn verändern und mit GEMHYPE.COM zu den Vorreitern der Branche gehören.

Was machen Sie neu und anders? Was bietet GEMHYPE.COM an und was nicht – vor allem im Vergleich zum bisherigen Geschäftsmodell? Wir konzentrieren uns auf den Handel mit Farbedelsteinen – kalibrierte Ware, Unikate, Besatzsteine. Von 5 Euro bis 20.000 Euro pro Stück. Damit decken wir das untere und mittlere Preissegment ab. Den High-End-Bereich – also Steine für mehr als 20.000 Euro – bekommen Sie nach wie vor nur bei HC Arnoldi. 

 

Wen wollen Sie mit GEMHYPE.COM erreichen, erweitern Sie Ihre Zielgruppe? Wir konzentrieren uns insbesondere auf kleine bis mittelgroße Schmuckhersteller. Und natürlich auf all jene Firmen, die uns noch gar nicht kennen: die vielen Ein-Personen-Betriebe oder die jungen Goldschmiede, die sich gerade erst selbständig gemacht haben. GEMHYPE.COM startet in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir wollen dann schnell auch international loslegen – vor allem in Großbritannien und den USA. Unsere Kunden in Übersee müssen dann nicht mehr auf die Zeitverschiebung achten, sondern können rund um die Uhr in unserem Onlineshop einkaufen.

Wie sind Sie auf den ungewöhnlichen Namen „GEMHYPE.COM“ gekommen? Ist er Ihnen einfach so eingefallen? Nein, so einfach war´s leider nicht. Wir haben lange überlegt und viele andere Namen auch wieder verworfen. Am Ende gefiel uns die Kombination aus diesen beiden englischen Begriffen am besten: „Gem“ steht für Edelstein und „Hype“ für eine schnell aufflammende Begeisterung. Dieser Name drückt genau das aus, was wir wollen: eine frische junge Marke für neue und alte Edelstein-Liebhaber. GEMHYPE.COM zeigt: Wir haben verstanden, dass unsere traditionsreiche Branche vor einem umfassenden Wandel steht, dass wir diesen Umbruch mitgestalten und unsere Geschäftspartner einbinden wollen.

Wieso haben Sie sich für einen vollständig neuen Namen entschieden? Warum haben Sie Ihren neuen Online-Auftritt nicht einfach „HC Arnoldi Web“ genannt? Wir wollen einen kompletten Neustart im Bereich des digitalen Vertriebs: Eine junge, innovative Marke für eine neue Zielgruppe, ein eigenes unverwechselbares Image für den Onlineshop und freien Handlungsspielraum für uns. Deshalb haben wir GEMHYPE.COM auch nicht innerhalb des Traditionsunternehmens HC Arnoldi gegründet, sondern den Onlineshop auf eigene Füße gestellt und mit unserem eigenen Geld finanziert. Die Familie steht hinter uns – sie unterstützt uns inhaltlich, aber nicht finanziell. 

Welche Vorteile hat ein völlig neuer Name – und welche Nachteile? Unser Ziel ist es, mit dem neuen Onlineshop Aufmerksamkeit zu erregen, das Interesse der Kunden zu wecken und ihnen in guter Erinnerung zu bleiben. Bei einem Begriff wie GEMHYPE.COM weiß jeder sofort, worum es geht: Um eine Internet-Plattform für Edelsteine. Wer auf GEMHYPE.COM klickt, landet direkt in einem Shop und sieht sofort, wo er alle nötigen Informationen findet. Wir nehmen bewusst in Kauf, dass GEMHYPE.COM zu Beginn weniger bekannt ist und dass womöglich nicht alle Kunden gleich etwas mit diesem Namen anfangen können. Aber wir sind uns sicher, dass die vielen Vorteile die wenigen Nachteile klar überwiegen. Sonst hätten wir es nicht gemacht.

Was zeichnet GEMHYPE.COM aus, wie wollen Sie sich von den anderen Internetshops abheben? Indem wir mehr bieten als die Wettbewerber. GEMHYPE.COM hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet, rund um die Uhr. Unser Shop ist modern und intuitiv zugleich: Die Kunden können ihre Suche nach dem passenden Stein nach vielen Merkmalen filtern – Farbe, Form, Schliff, Preis usw. Wir versuchen schon im Shop, möglichst alle Fragen zu beantworten – so etwa, wie ein bestimmter Edelstein bearbeitet werden sollte oder wie stark er erhitzt werden darf. Unsere Kunden können sogar sehen, wie viele der von ihnen gewünschten Steine noch vorrätig sind. Und zwar in Echtzeit. Hinzu kommt unsere langjährige Erfahrung im Edelsteingeschäft: Beschaffung, Bewertung, Schleiferei, die engen Beziehungen zu den renommierten Lieferanten der Rohware und die Kontrolle der Arbeitsbedingungen.

Wie wollen Sie wirklich Hersteller, Umweltschutz und Arbeitsbedingungen kontrollieren – und wie gegenüber den Kunden garantieren? Wir beziehen unsere Edelsteine überwiegend von HC Arnoldi und darüber hinaus nur von Geschäftspartnern, zu denen unser Unternehmen sehr vertrauensvolle, fast freundschaftliche Beziehungen haben. Wir begleiten die Rohsteine meist direkt aus der Mine bis zum Verkauf und kontrollieren die Arbeitsbedingungen vor Ort. So besuchen unsere Experten auch schon mal eine Edelsteinmine. Außerdem verarbeiten wir keine Steine aus Konfliktländern wie z.B. Afghanistan – wir lassen uns die Herkunft von den Herstellern garantieren. Jeder neue Lieferant muss unsere strengen Kriterien erfüllen. Das alles wissen unsere Kunden. Die alten schon heute, die neuen demnächst.

Wie können Sie diese neue, bisher nicht erreichte Zielgruppe für sich gewinnen? Wir versuchen das Interesse mithilfe der Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Rückverfolgbarkeit zu gewinnen. Insbesondere die neue Kunden-Generation legt auf diese Dinge großen Wert. Immer mehr Geschäftspartner fragen uns: „Woher kommt eigentlich mein Edelstein, unter welchen Bedingungen wurde er gewonnen und wie wurde er bearbeitet?“
Wir beantworten diese Fragen ehrlich. Wenn wir etwas nicht wissen, kommunizieren wir das den Kunden offen. 
Und wie wollen Sie diese neuen Kunden langfristig an sich binden? Durch unser Engagement. Wir sind als Eigentümer in unserem Onlineshop präsent, wir zeigen Gesicht und stehen persönlich für Transparenz ein. Unsere Kunden erreichen uns nicht nur über GEMHYPE.COM per Mail und zukünftig per Chat-Funktion, sondern wenn gewünscht natürlich auch am Telefon. Nur wer in allen Dingen offen kommuniziert, kann Vertrauen gewinnen.

Wie groß ist die Gefahr, treue Altkunden zu verärgern oder gar zu verschrecken? 
Das kann bei einem Wechsel vom stationären Handel zum Online-Handel natürlich immer passieren, Wir tun aber alles, um dieses Risiko möglichst gering zu halten. Wir sagen all unseren Geschäftspartnern ganz klar: Wir sind nicht HC Arnoldi, wir sind GEMHYPE.COM. Aber wir bleiben eine Firma nur für Geschäftskunden, ein klassischer B2B-Anbieter. Auf GEMHYPE.COM können sich nur gewerbliche Kunden registrieren, keine Privatpersonen. Wir überprüfen jede Anmeldung und akzeptieren nur seriöse Anfragen. Klar ist aber auch: Viele exklusive Produkte, die Edelsteine des High-End-Segments, bleiben ausschließlich bei HC Arnoldi – so wie sicherlich auch viele unserer langjährigen Kunden. 

Beschleunigt „GEMHYPE.COM“ das Ende der klassischen Edelsteinschleiferei in Idar Oberstein?  Im Gegenteil. Wir werden den Standort Idar Oberstein sogar stärken...  Das müssen Sie uns erklären... Durch unseren direkten Kontakt zu den Lieferanten vor Ort und zu deren hochqualifizierten Mitarbeitern bewahren wir die Tradition der Edelsteinschleiferei, sichern die qualitativen Standards, bereichern die Branche um neue geschäftliche Aktivitäten und machen sie fit für die Zukunft.

Und was ist mit all den günstig importierten, fertig geschliffenen Edelsteinen aus Asien? Die hat es schon immer gegeben. Und die wird es auch immer geben. Viele günstige Edelsteine werden nicht mehr in Idar-Oberstein geschliffen, das lohnt sich angesichts der niedrigen Preise nicht. Auch GEMHYPE.COM hat solche Produkte im Angebot, jedoch werden diese nur angeboten, wenn sie dem Qualitätsstandard, welcher von uns versprochen wird, entsprechen. Aber noch viel mehr bieten wir hochwertige
Steine bis etwa 20.000 Euro an. Für uns steht fest: Wertvolle geschliffene Edelsteine
werden wir weiterhin von den Unternehmen aus der Region beziehen.

GEMHYPE.COM soll neu, innovativ und modern sein. Wie bunt und frech dürfen Sie werden?  Auch wenn Edelsteine von Natur aus bunt sind: Wir werden immer darauf achten, ein Gleichgewicht des guten Geschmacks zu halten. GEMHYPE.COM wird modern sein, aber immer auch stilvoll und optisch ansprechend. Niemals kitschig. Es soll keine überladene Plattform im Karnevals-Look sein. Aber wir werden den Edelsteinhandel ins digitale Zeitalter transferieren. Etwas zugespitzt: Wir stehen für die Kombination von Tradition und Innovation.    

Zuvoriger Post Nächster Post