Auch im Jahr 2020 gehört Schmuck zu den Top 10 beliebtesten Weihnachtsgeschenken der Deutschen. Doch wie ist der Vergleich zu 2019, hat die Rubrik Schmuck es geschafft, im Ranking voranzukommen?

Weihnachten 2021

Platz 1 Geld und Gutscheine 59 %
Weihnachtsbaum - GEMHYPE.COM

Platz 2
Lebensmittel/Süßigkeiten 57%

Platz 3 Bücher/E-Books 55 %

Platz 4
Spielwaren 49%

Platz 5 Kleidung 41 %

Platz 6 Schmuck 29%

Platz 7 Kosmetika 28 %

Platz 8 CDs/DVDs 22%

Platz 9 Sportartikel 20%

Platz 10
Unterhaltungselektronik 18%

 

Weiter so!

Hier, im direkten Vergleich das Ranking von 2020. Im Vergleich zu 2019 ein kleiner Aufstieg auf der Rankingliste. Die Rubrik Schmuck ist auf der Rankingliste zwei Plätze nach oben gestiegen. So liegen wir mit Schmuckstücken als beliebtestes Weihnachtsgeschenk auf Platz 6. Auch in diesem Jahr haben wir mit Covid-19 weiterhin noch zu kämpfen, glücklicherweise konnten wir einige unserer KundInnen in diesem Jahr auf Messen begrüßen und persönlich kennenlernen. Natürlich ist der persönliche Austausch mit Kunden ebenso von Erfolg gekrönt, da die Kunden die Schmuckstücke bzw. in unserem Fall die Edelsteine vor Ort sichten und bewundern können. Auch wenn wir unsere Edelsteine online verkaufen und das für uns die Zukunft ist, freuen wir uns total unsere KundInnen persönlich kennenzulernen. Das wollen wir natürlich auch nicht missen.

 

 Schmucktrends 2021

In diesem Jahr verabschiedeten wir uns von filigranen Schmuckstücken und begrüßen in diesem Jahr große Schmuckstücke, wie Chunky Ketten, Statement-Ohrringe und auffällig große Ringe. Das Motto: Umso größer, desto schöner. Auch dürfen die Perlen in diesem Jahr nicht fehlen, sowie der Mix aus Gold- und Silberschmuck und Schmuck aus Farbedelsteinen in Regenbogenfarben.

 

 #1 Die Kombination Gold- und Silberschmuck ist angesagt

Was vorher noch undenkbar war, wurde in diesem Jahr zum Star!
Der Mix aus goldenem und silbernem Schuck kann in jeglicher Form stattfinden, ob in Form von zwei Halsketten, oder in Form eines Armbandes. Die Kombination aus zwei unterschiedlichen Komponenten strahlt eine Leichtigkeit aus.
Hier finden Sie tolle Schmuckstücke zum kombinieren: https://leomathild.com/

 

 #2 Perlenschmuck

2021 schlägt völlig aus der Norm! - Ade glatter Perlenschmuck, Welcome Barockperlen. Schluss mit gleich symmetrischen Perlen, in diesem Jahr sind Barockperlen ganz hoch im Kurs. Barockperlen zeichnen sich durch ihre natürliche und unebene Form aus. Jede Perle ist einzigartig und somit ein Eyecatcher. Die Perlen sind in vieler Hinsicht einsetzbar, sowohl als elegante Ohrringe, oder als schöne Perlenkette. In diesem Jahr muss nicht alles akkurat und symmetrisch sein, es darf ausgefallen und Elegant zugleich sein. 
Bei celine.com sind schöne Ohrringe aus Barockperlen zu finden.

 

#3 Chunky Ketten und #4 auffällige Ringe

In diesem Jahr entwickelten sich die Chunky Ketten zu einem echten Hingucker. Die Chunky Ketten sind in vielerlei Hinsicht kombinierbar, von einem Basic T-Shirt bis hin zu einem eleganten Abendkleid. Die Chunky Kette verleiht jedem Outfit einen besonderen touch. 

 Passend zu der Chunky Kette dürfen selbstverständlich auch die Ringe in diesem Jahr auffällig sein. Hier gilt ebenso: umso größer, desto schöner.

Bei Stilnest sind tolle Ringe im Chunky Style zu finden, schau doch mal vorbei: Stilnest entdecken!

 

#5 Regenbogenfarben

Endlich finden auch unsere beliebten Farbsteine einen Platz im diesjährigen Trend. Regenbogenfarben in verschiedenster Variation. Schmuckstücke aus Farbsteinen können aus unterschiedlichen Steinarten zusammengesetzt sein. Von Granaten, wie Mandarin Granat und Royal Purple Garnet, über bunten Turmalinen, bis hin zu schönen Aquamarinen.
Passend dazu haben auch wir tolle Regenbogen Linien aus Turmalin, Granat, Tansanit und Beryll in unserem B2B Onlineshop für Edelsteine. Wir befinden wir uns voll im Trend. Rainbow-Line bei GEMHYPE.COM
 
Ein tolles fertiges Schmuckstück im Rainbow-Design ist bei Capolavoro zu finden: Der Rainbow Ring bringt die tollen Farben der Farbedelsteine zur Geltung. Mehr dazu findest Du auch bei capolavoro.com
                         

Wir freuen uns schon auf die Trends im nächsten Jahr und sind gespannt was uns dieses Mal zum Staunen bringt.
 

 

 

Quellen: 
Statista
Zuvoriger Post Nächster Post